Lebenszeichen?

Nachdem länger nichts mehr gepostet wurde, wird es mal wieder höchste Zeit!

Der neue Job fordert leider zeitmäßig seinen Tribut und ein süßes kleines Baby zu Hause erst recht…deshalb ist es hier auch nach dem Stadtradeln etwas ruhiger hier geworden.

Leider muss ich hier gestehen, dass ich mit der Bahn- und Radpendelei nur bis zur vorletzten Sommerferienwoche durchgehalten habe. So nett das auch ist, das Radfahren in die tägliche Routine einzubauen, so ungünstig ware das alles zeitlich. Mit der Bahn und den beiden Radstrecken auf dem Weg von und zur Arbeit habe ich insgesamt 4 (!) Stunden für die An- und Abreise zur Arbeit gebraucht. Nach anfänglicher Euphorie ging ich dann nach zwei Monaten dann doch etwas auf dem Zahnfleisch. Um 6:00 Uhr aus dem Haus raus, erst um 19:00 Uhr wieder zurück, um dann latent müde kaum noch Zeit und Körner für Frau und Kinder zu haben…da fahr ich nun doch lieber mit dem Auto, wo ich zwar ähnlich früh losfahren muss, aber dafür immer noch unter eine Stunde pro Strecke benötige. Klimamäßig ist das natürlich eine blöde Sache, aber immerhin verbraucht der Kleinwagen nur 4,2 l/100km. Muss mal gucken, ob ich nicht auf LPG umrüste, was nochmal etwas besser wäre. Denn bis sich der Arbeitgeber in die Nähe eines Hauptbahnhofes umsiedelt oder ich mir eine E-Auto leisten kann, wird es wohl leider noch dauern…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s